Sportabzeichen-Tour 2018 am 1. Juni zu Gast in St. Peter-Ording

Die DOSB Sportabzeichen-Tour startet im Jahr 2018 zum 15. Mal durch Deutschland und macht dabei wiederum in zehn Städten halt. Von Schleswig-Holstein bis Bayern, von Nordrhein-Westfalen bis Sachsen. Bei der Sportab-zeichen-Tour 2018 geht es wieder quer durch die Republik. Den Auftakt macht am 01. Juni das schleswig-holsteinische St. Peter-Ording, es folgen am 08/09.6. Bostalsee (Saarland), am 21.06. Erfurt (Thüringen), am 26.06. Eberswalde (Brandenburg), am 28.06. Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern), am 06.07. Dinkelsbühl (Bayern), am 11.07. Warendorf (Nordrhein-Westfalen), am 24.08. Göttingen (Niedersachsen), am 31.08. Bautzen (Sachsen). Das Finale der Sportabzeichen-Tour findet am 08.09. in Coesfeld (Nordrhein-Westfalen) statt.

Der Landessportverband Schleswig-Holstein (LSV) hat sich in den letzten Jahren im Rahmen der nationalen Werbetour für das Deutsche Sportabzeichen einen klangvollen Namen gemacht. Nach den Events am Nordseestrand in Büsum 2011, in der Eulenspiegelstadt Mölln 2012, am Ostseestrand von Travemünde 2013 und in der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2014 fand 2016 eine auch von den überregionalen Medien vielbeachtete Veranstaltung im Olympiastützpunkt Kiel-Schilksee statt.

Auch in diesem Jahr ist Schleswig-Holstein am Start: Der LSV und der Kreissportverband Nordfriesland richten gemeinsam mit weiteren Partnern eine Veranstaltung im Rahmen der Sportabzeichen-Tour aus. Diese findet am Freitag, 1. Juni, am Ordinger-Strand in St. Peter-Ording statt.

Besonderheit des Tour-Stopps in St. Peter-Ording

Das Besondere an der Sportabzeichen-Veranstaltung an dem einzigartigen Strand von St. Peter-Ording ist es, dass nahezu alle Disziplinen für das Deutsche Sportabzeichen direkt im bzw. am Nordseestrand abgelegt werden können. Weitsprung und Kugelstoßen in den Sand, Schwimmen in der offenen Nordsee und Laufen ebenfalls am Strand. Bereits in Büsum, Travemünde und Kiel-Schilksee haben alle Beteiligten kennengelernt, dass diese Sportabzei-chen-Beach-Events etwas ganz Besonderes sind.  

Seit 2009 ist das deutsche Wattenmeer UNESCO Weltnaturerbe. Auf über 440.000 ha befindet sich die größte zusammenhängende Wattlandschaft der Welt. St. Peter-Ording liegt direkt an der Nordseeküste und ist somit Teil des Welterbes. Der Strand Ording mit seinem einzigartigen Sandwatt bietet ganz besondere Erlebnisse für alle Besucherinnen und Besucher. Mit der Sportabzeichen-Tour in diesem einzigartigen Naturraum möchten die Veranstalter auch demonstrieren, dass sich Sport und Natur- und Umweltschutz nicht ausschließen, sondern vielmehr Sport eine intakte Umwelt benötigt und diese schützt.