Sitemap |  Kontakt |  Impressum 

» Rahmenvereinbarung Kanu- und Ruderwandern

Erstmals im Jahr 2001 wurden durch den organisierten Sport und die Umweltverwaltung in Schleswig-Holstein neue Wege beschritten:

Der Landessportverband Schleswig-Holstein (LSV) und der Landes-Kanu- Verband Schleswig-Holstein erarbeiteten zusammen mit dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (MLUR) und der Bundesvereinigung Kanu-Touristik eine Rahmenvereinbarung über das umweltfreundliche Kanu- und Ruderwandern in Schleswig-Holstein.

© Itzehoer Wasser-Wanderer e.V.


Durch diese Vereinbarung saßen der organisierte Wassersport, gewerbliche Wassersportanbieter und die Umweltverwaltung erstmals in einem Boot und steuerten dieses in Sachen Wassersport und Naturschutzbemühungen mit einem Ruder.

Die Vereinbarung wurde im Jahr 2008 novelliert. Mit dem Ruderverband Schles- wig-Holstein als neuem Partner wurden auch neue Inhalte aufgenommen: Alle Sportanbieter erkennen die Freiwilligen Vereinbarungen NATURA2000 und Sport als "Kurs durch die Wassersportreviere" in Schleswig-Holstein an.

Die Fortsetzung eines Erfolgsrezepts für mehr Sport und Naturschutz...

Der LSV gibt der interessierten Öffentlichkeit an dieser Stelle die Möglichkeit, den Vertragstext in der Volltextversion im pdf-Format vom Server zu laden.

   Seite drucken     
  
» Suche
  
» Kontakt

Dr. Sven Reitmeier
0431/64 86-118

» LSV: Naturschutz & Sport