Sitemap |  Kontakt |  Impressum 

„Familien an den Tisch“

„Familien an den Tisch“ ist eine Zusammenarbeit des Landessportverbandes Schleswig-Holstein e.V. (LSV) mit dem Tischtennis Verband Schleswig-Holstein e.V. und ein Teilprojekt des Projekts „Familien in Bewegung“.

„Familien an den Tisch“ bietet Ihnen die Möglichkeit, sich ohne Mitgliedschaft in einem Verein gemeinsam mit Ihrer Familie an den Tisch zu begeben und unter Anleitung und Beobachtung von qualifizierten Übungsleitern und Übungsleiterinnen den Spaß des Sportes zu erleben.

Neben der Verbesserung der Ausdauer und Schnelligkeit lernen die Sportler vor allem ihre Konzentration zu fokussieren und reaktiv zu handeln. Hierfür gilt es in jeglichen Situationen den Überblick zu bewahren. Diese Fähigkeiten helfen im Alltag gelassener und ausgeglichener zu sein und trotzdem wachsam das Geschehen um sich herum zu verfolgen. Gerade das Familienleben kann von diesen Fähigkeiten profitieren und sich hierdurch verbessern.

Das Leben ist wie Tischtennis, ein ständiges Hin und Her – wenn die Familie mit diesen Situationen umzugehen weiß, fördert es das harmonische Miteinander der Familie.

Wenn Sie Fragen zu diesem Projekt haben oder gerne an diesem Tischtennisangebot teilnehmen möchten, richten Sie sich an die Ansprechpartnerinnen im LSV.

   Seite drucken     
  
» Partner