Sitemap |  Kontakt |  Impressum 

"Grenzüberschreitender Familiensport" - neues INTERREG-IVA-Netzwerkprojekt: ab 22. September geht es los

Die Fördermittel stehen bereit, jetzt kann es richtig losgehen mit dem neuen Projekt "Grenzüberschreitender Familiensport": Am 22. September findet die Auftaktkonferenz in Holeby bei unseren dänischen Projektpartnern statt. Der ehemalige dänische Kulturminister Uffe Elbaek hat sich angesagt. Als Mitglied des dänischen Parlaments wird er diesem Projekt zusätzlich politischen Schwung verleihen. Auf der Konferenz in Dänemark wird ein erster "Ideenkatalog" erstellt werden.

In dem auf ein Jahr angelegtem Projekt "Grenzüberschreitender Familiensport" engagieren sich neben dem Landessportverband Schleswig-Holstein (LSV) in Kooperation mit der Sportjugend Schleswig-Holstein (SJSH) jenseits der Grenze die Danske Gymnastik og Idrætsforeniger (DGI), der dänische Sportverband (www.dgi.dk).  Leadpartner und somit hauptverantwortlich für dieses Projekt ist die Stiftung Fehmarn Belt Development (FBD). Die Stiftung (www.femern.info) verfügt über umfangreiche Erfahrungen mit den INTERREG-Programmen der EU und ist als Partner bereits sehr gut in der Region vernetzt.

Dieses Projekt soll ein tragfähiges Netzwerk zwischen deutschen und dänischen Familiensport-Akteuren aufbauen. Dazu werden sowohl Konferenzen als auch Workshops beitragen, in denen dem intensiven Erfahrungsaustausch und Kontaktaufbau ausreichend Raum gegeben werden. Die Projektpartner werden Ideen diskutieren und in Konzepte für erfolgversprechenden Familiensport einfließen lassen. So wird mit Hilfe dieses Netzwerkes ein nachhaltiges Angebot für Familiensport mit dänischen und deutschen Partnern entstehen - mit einer engeren Integration in der ganzen Region über die Grenzen hinaus. Dieses Projekt baut praxisorientierte Brücken zwischen den Projekt- und Kooperationspartnern. Das Netzwerkprojekt mit einem grenzüberschreitenden, regionsfördernden Ansatz bietet eine hervorragende Gelegenheit, Wissen, Erfahrungen und Kompetenzen miteinander auszutauschen und voneinander zu lernen. Diese Chance nutzt der LSV ganz bewusst mit seinem Engagement in diesem INTERREG Projekt.

Das INTERREG-Programm ist Teil der Struktur- und Investitionspolitik der Europäischen Union. Grenzüberschreitende Kooperationen,  die das tägliche Leben beeinflussen, werden seit mehr als 20 Jahren durch verschiedene Förderprogramme von der Europäischen Kommission unterstützt.

Im letzten Jahr wurde die Möglichkeit geschaffen, solche Netzwerkprojekte in der Fehmarnbeltregion zu initiieren, Restmittel aus der EU-Förderperiode 2007-2013 standen dafür zur Verfügung.

Für nähere Informationen zum INTERREG-IVA-Netzwerkprojekt, zur Konferenz und zur Teilnahme an der Konferenz steht Ihnen Silke Kirchheim gerne zur Verfügung.

 

Ansprechpartnerin:

Silke Kirchheim
Landessportverband Schleswig-Holstein

Tel.: 0431/6486-220
E-Mail: silke.kirchheim(at)lsv-sh.de

 

 

 

   Seite drucken     
  
» Suche
  
» Veranstaltungen
Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
39 25 26 27 28 29 30 01
40 02 03 04 05 06 07 08
41 09 10 11 12 13 14 15
42 16 17 18 19 20 21 22
43 23 24 25 26 27 28 29
44 30 31 01 02 03 04 05
» Sportjugend
» Sport- u. Bildungszentrum
» Partner
» Sportversicherung