Sitemap |  Kontakt |  Impressum 

Sie haben Interesse an Familien in Bewegung? Dann ist folgendes zu tun:

1. Antrag für Familien in Bewegung ausfüllen und an den unten stehenden Kontakt schicken (Email oder per Post). Der Antrag wird geprüft und eine Bewilligung zur Durchführung des Projektes an Sie verschickt.

2. Flyer, Plakate sowie einen digitalen Banner können beim unten stehenden Kontakt angefordert werden. Diese dienen für Sie zur Werbung. Des Weiteren kann ein individueller Einleger erstellt werden. Das Dokument bekommen Sie auf Wunsch zugeschickt. Sie erhalten eine Teilnehmerliste. Diese wird von den Teilnehmern ausgefüllt und am Ende von „Familien in Bewegung“ an den unten stehenden Kontakt geschickt. Beiliegende Fotos und/oder ein Kurzbericht sind ebenfalls wünschenswert.

3. Kurs kann beginnen. Gegen Mitte der Einheiten wenden Sie sich mit den jeweiligen T-Shirt-Größen der Teilnehmer (Erwachsende: S-XL; Kinder: 122-128 / 134-146 / 152-164) sowie mit dem voraussichtlichen letzten Termin (+Ort und Uhrzeit) an den unten stehenden Kontakt.

4. Unser Partner, die Aok NordWest übergebt in einer der letzten beiden Einheiten Urkunden und T-Shirts an die Teilnehmer. Regionale Pressevertreter können von Ihnen gerne zu diesem Termin eingeladen werden. Es ist sehr wichtig, dass nicht vorab schon alle Presse-Ressourcen zur Werbung aufgebraucht werden! Des Weiteren müssen Berichte im Vorfeld mit dem LSV abgesprochen werden.

5. Förderung wird durch Fotos, kurzer Abschlussbericht und Teilnehmerlisten bei den Ansprechpartnerinnen beantragt.


   Seite drucken     
  
» Projektkoordinatorin

Christina Hübner
Tel.: 0431 6486-143

» Projektmitarbeiterin

Johanna Katschke
Tel.: 0431 6486-294

» Partner