Sitemap |  Kontakt |  Impressum 

Start > Landessportverband > „SPORTSTÄTTEN-SANIERUNG mit Fördergeldern aktueller Klimaschutz- und Energiesparprogramme“ am 6. April 2017 in Kiel
28.02.17 09:25 Alter: 60 days

„SPORTSTÄTTEN-SANIERUNG mit Fördergeldern aktueller Klimaschutz- und Energiesparprogramme“ am 6. April 2017 in Kiel

Rubrik: Landessportverband Startseite, Sportthemen Startseite

 

So lautet der Titel einer Informationsveranstaltung des Landessportverbandes Schleswig-Holstein (LSV), die über aktuelle Bundes- und Landesförderprogramme informieren will. Im besonderen Fokus stehen dabei die vereinseigenen Anlagen. Es werden aber auch Lösungsansätze für kommunale Anlagen vorgestellt, die häufig durch Schul- und Vereinssport gemeinsam genutzt werden.

Denn: Wie soll es weitergehen mit den Sportstätten in unserem Land? Sowohl für die öffentlichen Anlagen als auch für die vereinseigenen Anlagen steht ein erheblicher Sanierungsbedarf in zwei- bis dreistelliger Millionenhöhe im Raum. Eine Umfrage unter den Vereinen des Landessportverbandes im letzten Jahr hat ergeben, dass bei den überdachten Sportstätten mehr als 50 Prozent der Sanierungsanlässe energetisch bedingt oder begründet sind, da etwa die Gebäudehülle durch fehlende Dämmung, alte Fenster und Türen oder eine veraltete Heizung oder Beleuchtungsanlage, die Gründe für den Sanierungsanlass sind.

Diese Sachverhalte kennen wir alle, aber haben wir auch Antworten darauf? Viel guter Wille ist überall vorhanden, oft wird der Tatendrang aber durch das aufwändige Alltags­geschäft unserer Sportvereine gedämpft oder die Förderlandschaft präsentiert sich als ein undurchdringlicher Dschungel!

Der LSV möchte mit dieser Veranstaltung Lösungsansätze präsentieren und lädt deshalb alle Akteure und weitere Interessierte zur oben genannten Informationsveranstaltung am 6. April 2017 um 19.00 Uhr in das Kieler „Haus des Sports“ (Winterbeker Weg 49, 24114 Kiel) ein.

Seit 2008 existiert ein Sonderförderprogramm des Bundesumweltministeriums: Durch die sogenannte Kommunalrichtlinie können Klimaschutzprojekte in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen gefördert werden. Diese Fördermöglichkeit kann seit Sommer 2016 auch durch Sportvereine genutzt werden!

Experten für dieses Förderprogramm vom Service- & Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz am Deutschen Institut für Urbanistik in Berlin werden ausführlich über die Förderbedingungen und die Antrags- und Abwicklungsformalitäten berichten sowie für Fragen zur Verfügung stehen.

Mitarbeiter der Investitionsbank Schleswig-Holstein ergänzen die Informationen zur Kommunalrichtlinie durch die Vorstellung weiterer Bundes-und Landesprogramme, die für Klimaschutz- und Energiesparvorhaben der Sportvereine nutzbar sind.

Wir laden Sie ein, sich umfangreich zu informieren. Anmeldungen bitte bis zum 3. April 2017 an Katy Lange, Tel.: 0431-6486-333 oder per Mail an katy.lange(at)lsv-sh.de.

Das detaillierte Programm finden Sie unter diesem Text.


Seite drucken         
» Suche
  
» Veranstaltungen
April
Mo Di Mi Do Fr Sa So
13 27 28 29 30 31 01 02
14 03 04 05 06 07 08 09
15 10 11 12 13 14 15 16
16 17 18 19 20 21 22 23
17 24 25 26 27 28 29 30
» Sportjugend
» Sport- u. Bildungszentrum
» Partner
» Sportversicherung