NordBau 2019: LSV informiert und diskutiert über Sportstättensanierung und Sportstätten der Zukunft

Der Landessportverband zeigt Präsenz mit Ausgestaltung des Sonderthemas. 

Während der gesamten NordBau vom 11. bis 15. September wird es in der Halle 8 auf rund 400 Quadratmetern eine Sonderschau „Sportstätten der Zukunft“ mit Beispielmodulen, Modellen und Planungsbeispielen geben, die zusammen mit dem Fachbereich Bauwesen der Technischen Hochschule Lübeck und zahlreichen weiteren Partnern unter dem Motto „WISSENschafft Lebensräume“ zukunftsorientierte Trends im Sportstättenbau und der Sportstättensanierung vorstellen wird. Dazu gehören u.a. Entwicklungen in den Bereichen Energieeffizienz, Lärmschutzvorrichtungen und Beleuchtungsanlagen, nachhaltige Instandsetzung oder Errichtung von Kunstrasenplätzen und Laufbahnen sowie Planung von Sportstätten im ländlichen Raum und in Wohngegenden.

Im Rahmen einer vom LSV organisierten Veranstaltungsreihe findet am 12. September ab 17.30 Uhr zudem eine moderierte Podiumsdiskussion zum Thema „Sportstätten der Zukunft“ statt. „Was ist aus Sicht des Vereins- und Verbandssports notwendig und sinnvoll?“, „Welche Anforderungen stellen moderne Sportstätten und wie ist deren Planung und Realisierung finanzierbar?“ Diese Fragen diskutieren im Anschluss an den Impulsvortrag von Christian Siegel (DOSB) die folgenden Gäste:

-    Kristina Herbst, Staatssekretärin im Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein
-    Jörg Bülow, Geschäftsführer Schleswig-Holsteinischer Gemeindetag
-    Dr. Thomas Liebsch-Dörschner, Vizepräsident Landessportverband Schleswig-Holstein
-    Kirsten Bruhn, Vorstandsmitglied Landessportverband Schleswig-Holstein

Am 14. September folgt ab 10.00 Uhr eine Vortragsreihe des LSV in Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Lübeck zum Thema „Sporträume – Neu denken, Planen, Sanieren und effizient Betreiben“. Planungsdetails und Erkenntnisse aus der Zukunfts- und Sozialforschung sollen im Zuge der folgenden Vortragsthemen zusammengeführt werden, damit die neuen/sanierten Sportstätten in Schleswig-Holstein dem „Sportland Schleswig-Holstein“ gerecht werden.

Vorträge zu folgenden Themen:
-    Sportstättenplanung und Quartiersentwicklung: Neue Anforderungen an die Gestaltung von Sportstätten in einer vielfältiger werdenden Gesellschaft?
-    Sport- und Baukultur - neue Architekturkonzepte für Gemeinschaft und Bewegung im ländlichen Raum.
-    Klimaschutz und Energieeffizienz in vereinseigenen Sportstätten Schleswig-Holsteins.
-    Die nachhaltige Sportanlage – status quo und Machbarkeit:
     LED Beleuchtung bei Sportstätten – Technologiewandel, Energieeffizienz und Anwohnerschutz.
-    Finanzierung und Förderung von Sanierungsmaßnahmen an Sportinfrastruktur.

Weitere Information zur NordBau entnehmen Sie bitte dem Messeflyer und dem Vortragsprogramm.
Ausführliche Hinweise zur Datenverarbeitung: Podiumsdiskussion am 12.09.2019 / Vortragsreihe am 14.09.2019.

Sie haben Interesse daran, an den kostenlosen Informationsveranstaltungen teilzunehmen? Dann melden Sie sich gerne über den Landessportverband Schleswig-Holstein an.

Kontakt
Dr. Sven Reitmeier
E-Mail: sven.reitmeier(at)lsv-sh.de
Fax: 0431 - 6486-291