3. Aktivtag am 21.09.2019

"gesund & bewegt in Schleswig-Holstein"

Der Landessportverband Schleswig-Holstein veranstaltet zusammen mit den Seniorensportbeauftragten der Kreissportverbände den 3. Landesweiten Aktivtag am 21. September 2019.

Die Älteren sind eine wichtige Zielgruppe der Zukunft. Schon jetzt gibt es doppelt so viele Über-60-Jährige wie Unter-20-Jährige. Wir wollen noch mehr Menschen für Bewegung begeistern.

Die Sportvereine, die sich daran beteiligen, bieten ein interessantes und  vielfältiges Programm für einen Schnuppertag oder eine Schnupperstunde für die Generation der Älteren.

Anmeldung

Es gibt zwei Möglichkeiten der Organisation:

1. Der jeweilige Kreissportverband sammelt die Angebote der Vereine und stellt sie
    zusammen. Anschließend leitet er das Programm an den LSV weiter.

2. Die Sportvereine stellen ein Programm für einen Schnuppertag zusammen und leiten
    es an den Landessportverband weiter.

Bitte senden Sie die Anmeldung, die Vorlage für das Programm sowie eine Kostenkalkulation
bis zum 31.05. 2019 an:

Landessportverband Schleswig-Holstein e.V.

Brigitte Roos (Referentin für Seniorensport; Winterbeker Weg 49; 24114 Kiel; Brigitte.roos(at)lsv-sh.de; Tel: 0431/6486-217)

oder:

Gabriele Hübner (Referat Seniorensport; Gabriele.huebner(at)lsv-sh.de; Tel: 0431/6486-189).

Organisation und Umsetzung

Das Programm kann sowohl verschiedene Praxisangebote für die ältere Generation als auch beispielsweise ein Auftaktreferat eines Mediziners beinhalten.

Der LSV erstellt dann für den Sportverein oder KSV einen Flyer. Dabei werden die Erfahrungen des letzten Jahres berücksichtigt. Der Flyer wird nicht so umfangreich, aber dafür übersichtlicher sein. Der Verein wird mehr in den Vordergrund gestellt. Eine Vorlage erhalten Sie im März 2019.

Die Kosten für die Flyer, Plakate und die Honorare der Referentinnen und Referenten sowie der Übungsleiterinnen und Übungsleiter trägt der Landessportverband. Auch die landesweite Öffentlichkeitsarbeit, die diesmal auch im Vorfeld intensiviert werden soll, übernimmt der LSV.