Sie möchten unsere Mitgliedsvereine und -verbände bei den Herausforderungen der Zukunft tatkräftig unterstützen und die rentenbedingte Nachfolge der bisherigen Stelleninhaberin antreten?
Dann sind Sie bei uns ge­nau richtig!

Der Landessportverband Schleswig-Holstein e.V.  sucht zum nächstmöglichen Termin einen

Sachbearbeiter Finanzen (m/w/d)

Wir sind eine „non-profit Organisation“ mit Sitz in Kiel sowie dem Sport- und Bildungszentrum in Malente. Rund 80 Kolleginnen und Kollegen freuen sich auf Sie.
Wir vertreten und unterstützen unsere rund 2.600 Mitgliedsvereine sowie 67 Fach- und Kreissportverbände. Diese stehen auf Grund der pandemiebedingten Einschränkungen und der aktuellen Energiekrise besonderen Herausforderungen gegenüber. Dabei spielen die finanziellen Mittel und Möglichkeiten der Vereine und Verbände selbstverständlich eine große Rolle. Es ist uns wichtig,  für unsere Mitglieder „da zu sein“ und unsere Serviceprozesse ständig weiter zu optimieren.

Ihre zukünftigen Aufgaben (u.a.):

  • Sie bearbeiten Zuschussanträge für Bauvorhaben und Sanierungsmaßnahmen der Mitgliedsorganisationen nach der Bewilligung. Dies beinhaltet neben administrativen Aufgaben insbesondere die Prüfung der Verwendungsnachweise und die Auszahlung der Mittel.
  • Die Betreuung der Stiftung zur Förderung des Sports in Schleswig-Holstein in enger Abstimmung mit dem Geschäftsführer der Stiftung gehört ebenso zu Ihren Aufgaben. Dies beinhaltet die komplette Antragsbearbeitung, die Vor- und Nachbereitung der Gremiensitzungen, die Erstellung der Finanzvorschau und der Jahresrechnung.
  • Sie sind für die Bearbeitung weiterer Fördermittel verantwortlich (Zuschüsse für überregionale Veranstaltungen, Inselvereine, Sondermittel für Fachverbände und Auszahlung Innovationsfonds)

Ihr Profil - unsere Wünsche:

  • Sie haben eine kaufmännische Ausbildung möglichst mit dem Schwerpunkt Finanzen absolviert
  • oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation.  
  • Außerdem bringen Sie Kenntnisse im Rechnungswesen, Zahlenverständnis
  • sowie möglicherweise Erfahrung in der Bearbeitung von Zuschuss- und Bewilligungsanträgen mit.

 

Wir erwarten zudem:

  • strukturiertes und sorgfältiges Arbeiten.
  • Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft und Fähigkeit zu eigenverantwortlicher und selbstständiger Mitarbeit.
  • Den sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen setzen wir voraus und erwarten ein
  • hohes Maß an Verlässlichkeit und Belastbarkeit.

Es wäre schön, wenn Sie sich mit dem organisierten Sport identifizieren und deren Strukturen kennen.

Unsere Gegenleistungen:

  • Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle (25,0 Std./Woche).
  • Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 8 TV-L SH.
    (Gehalts-Rechner: https://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/allg/ )
  • Sie können mit flexibler Arbeitszeitgestaltung, 30 Tagen Jahresurlaub (anteilig) und weiteren tariflichen Nebenleistungen rechnen. 
  • Eine betriebliche Altersversorgung.
  • Arbeiten in mobiler Arbeit ist anteilig möglich.
  • Das Haus des Sports hat eine gute Verkehrsanbindung:
    Ob per Bus, Fahrrad (z.B. über die Veloroute 10) oder PKW (direkt an der B76) optimal erreichbar.

 

Das Team des Geschäftsbereiches Finanzen/Verwaltung sowie alle weiteren Kolleginnen und Kollegen des Landessportverbandes freuen sich auf Sie!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie unser Team tatkräftig unterstützen?
Dann senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen, möglichst zusammengefasst in einer PDF-Datei, bitte per E-Mail zu.