"WILLKOMMEN IM SPORT" (WiS)

Das Projekt "Willkommen im Sport"  fördert Sportangebote für und mit geflüchteten Menschen. Ihnen soll die Möglichkeit gegeben werden, in ihrer neuen Heimat Sport zu treiben.

Ziel des Projektes ist es, Geflüchteten durch niedrigschwellige Angebote den Zugang zu den Sportvereinen zu erleichtern, aber auch den Kontakt, die Kommunikation und Interaktion mit Geflüchteten zu fördern. Zudem soll der Weg zu ehrenamtlichen Engagement geebnet werden.

Der LSV möchte mit seinem Engagement die zahlreichen Ehrenamtlichen in den Sportvereinen unterstützen und die Vereine in ihrer Integrationsarbeit begleiten und beraten.

Als Qualifizierungsmaßnahme bietet der LSV den ehrenamtlichen Akteuren aus den Vereinen außerdem eintägige Seminare zur interkulturellen Sensibilisierung und Öffnung an. 

Fördermöglichkeiten "Willkommen im Sport" (WiS)

Gefördert werden können sportintegrative Maßnahmen und Projekte, um Geflüchteten die Teilhabe an verschiedenen Sport- und Bewegungsangebote zu ermöglichen und ihr ehrenamtliches Engagement zu fördern. Ziel sollte neben der Einbindung in die Sportangebote die aktive Teilhabe am Vereinsleben sein. 

Auch eintägige Maßnahmen die einen Integrationsgedanken verfolgen können unterstützt werden.

Bei Interesse oder Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf oder senden uns direkt einen Antrag auf Förderung zu.

Informationen zu Fördermöglichkeiten finden Sie hier.