Sportpolitischer Orientierungsrahmen

Der Landessportverband Schleswig-Holstein legt mit dem Sportpolitischen Orientierungsrahmen seine sport- und verbandspolitischen Schwerpunktsetzungen für jeweils vier Jahre vor (aktuell 2016-2020). Er ist das regelmäßige Ergebnis einer Vielzahl von Veranstaltungen und Beratungen – sowohl innerhalb des organisierten Sports als auch gemeinsam mit Partnern aus Politik, Kommunen, Wirtschaft und Gesellschaft.

Die in acht Kapiteln beschriebenen zentralen Handlungsfelder des Sports in Schleswig-Holstein dienen dabei gleichermaßen als Leitschnur für den Vorstand des Landessportverbandes sowie als Orientierung für die Arbeit der Mitgliedsorganisationen. Der Sportpolitische Orientierungsrahmen stellt somit auch eine entscheidende Grundlage für die künftigen verbandspolitischen Initiativen auf Landes- und kommunaler Ebene dar.