Bitte akzeptiere die Marketing-Cookies um dieses Youtube Video zu sehen.
"Sportheldin des Monats" November 2021: Margret Lucas von der Lauenburger Sportvereinigung
Eine Aktion des LSV und der Volksbanken Raiffeisenbanken

Im Rahmen der Aktion „Sporthelden des Monats“ werden Personen und/oder Teams aus schleswig-holsteinischen Sportvereinen ausgezeichnet, die Mitglied im Landessportverband sind und sich durch ihren außergewöhnlichen Einsatz im Verein verdient machen.

Als „Sportheldin des Monats November 2021“ wurde Margret Lucas (Lauenburger Sportvereinigung) von einer Jury ausgewählt. Die Vertreter des LSV und Christoph Haase von der Raiffeisenbank eG Lauenburg/Elbe besuchten die Gewinnerin während des Eltern-Kind-Turnens des Vereins in Lauenburg, um ihr einen symbolischen Gewinnerscheck über 250 Euro zu überreichen. Außerdem stand die Produktion eines Kurzfilms, der die Preisträgerin selbst, ihr außergewöhnliches Engagement sowie ihre große Bedeutung für den Verein vorstellt, als öffentlichkeitswirksames Dankeschön im Vordergrund.

Margret Lucas ist seit 65 Jahren Mitglied der Lauenburger Sportvereinigung. Sie gehört den beiden Sparten Turnen und Handball an. 20 Jahre hat sie in ihrer Jugend aktiv in der 1. Damen Handballmannschaft gespielt. Darüber hinaus hat sie sich als Trainerin und Betreuerin in der Handballabteilung unverzichtbar gemacht und war auch Damen-Obfrau der Abteilung. Die Begeisterung für den Vereinssport hat sie an ihre Kinder und Enkelkinder weitergegeben: Ihre Tochter spielt heute in der 1. Damenmannschaft und auch die Enkel sind Mitglieder in der Lauenburger Sportvereinigung. Margret Lucas ist eine engagierte und sportliche Ehrenamtlerin und die „gute Seele“ des Vereins. In diesem Jahr wurde ihr bereits das 23. Sportabzeichen verliehen. Die Leidenschaft für das Deutsche Sportabzeichen kommt auch daher, dass sie selbst seit über 20 Jahren als Sportabzeichen-Prüferin aktiv ist. Eine Aufgabe, die der 73-Jährigen nach wie vor Spaß macht: „Es ist so schön, und man bekommt sehr viel zurück.“ „So viel Engagement muss belohnt werden“, meint auch Marion Grundmann, Vorsitzende der Turnsparte, die neben Margret Lucas auch als Sportabzeichen-Prüferin aktiv und „dankbar für ihren langjährigen Einsatz“ ist.