Verlängerung des Qualitätssiegels

Es gibt keine direkte Möglichkeit, einen Verlängerungsantrag zu stellen. Nach Ablauf der Zertifizierungszeit von 3 Jahren muss ein neuer Antrag gestellt werden, um das Angebot wieder für 3 Jahre zertifizieren zu lassen. Das kann frühestens 3 Monate vor Ablauf der gültigen Zertifikate erfolgen.

Über den Terminkalender mit Erinnerungsfunktion werden die Vereine an den Ablauf der Gültigkeit erinnert. Hierzu wird eine E-Mail drei Monate, einen Monat und eine Woche vor Ablauf der Gültigkeit verschickt.

Bitte überprüfen Sie vorab, ob Sie weiterhin über eine gültige Grundqualifikation verfügen und hinterlegen Sie diese in der Serviceplattform!

Um das Verlängerungsverfahren zu erleichtern (insbesondere, wenn ein individualisiertes Masterprogramm rezertifiziert werden soll), gibt es die Möglichkeit, das Angebot zu kopieren. Hierzu geht man auf die Angebotsübersicht. Ein gelber Aktionsbutton in der rechten Spalte der Übersichtstabelle ermöglicht das Kopieren eines Angebots.

Anschließend geht man auf den Button „Bearbeiten“, überprüft, ob alle Daten noch korrekt sind und vervollständigt bzw. aktualisiert die Termine. Mit "Siegel beantragen" löst man einen Prüfprozess aus und erhält wie gewohnt die Zertifizierung.