Sitemap |  Kontakt |  Impressum 

» Leistungssport
Läufer/innen auf der Marathonstrecke beim Kiellauf.

Der Landessportverband bekennt sich zur Förderung des humanen Leistungssports. Dieses Bekenntnis hat seine Grundlage in der gesellschaftlichen anerkannten Forderung einer Begabtenförderung in allen kulturellen Bereichen. Staat und Gesellschaft haben damit auch gegenüber allen jungen Menschen, die nach sportlichen Höchstleistungen streben, eine besondere ethisch-moralische, sozialpädagogische und gesundheitliche Verantwortung und Fürsorgepflicht. Eine im Sinne der Begabtenförderung verstandene Leistungs- und Spitzensportförderung ist deshalb nicht allein von den Vereinen und Verbänden zu leisten, sondern benötigt eine zwischen Bund, Ländern, Kommunen und sportlichen Organisationen abgestimmte Infrastruktur, an deren Aufbau nach Möglichkeit auch andere interessierte gesellschaftliche Gruppen aus Wirtschaft und Wissenschaft beteiligt werden sollten.

Der Landessportverband übernimmt beim Auf- und Ausbau der oben genannten Infrastruktur eine koordinierende Funktion. Er stellt zum einen das notwendige Bindeglied zwischen dem Deutschen Sportbund und den Fachverbänden auf Landesebene dar, zum anderen bestehen seine Aufgaben in einer Bündelung von und Vermittlung zwischen den Interessen der Leistungssport treibenden Vereine und Verbände in Schleswig- Holstein.

Mit der Verabschiedung des neuen Leistungssportförderkonzeptes „Perspektive 2012“ hat der Landessportverband seine Ziele und Anforderungen an ein systematisches Nachwuchsleistungssportsystem in Schleswig-Holstein untermauert. Ziel ist es dabei, die zukünftige Ausrichtung des Leistungssports in Schleswig-Holstein festzulegen und dabei die bundes- und regionalpolitischen Entwicklungen und Auswirkungen zu berücksichtigen. Unter Berücksichtigung der in der Vergangenheit gewonnenen Erkenntnisse und der weiterhin angespannten Lage der öffentlichen Haushalte, müssen Prioritäten beim Einsatz und der Verteilung der Fördermittel gesetzt werden. Dabei kommt der strukturellen Gestaltung und Absicherung des langfristigen Leistungsaufbaus innerhalb der Verbände eine besondere Bedeutung zu. Ziel der Fortschreibung des Leistungssportförderkonzeptes ist es daher – unter der Federführung und Verantwortung des LSV – anerkannt leistungsfähige Fachverbände gezielt und zusätzlich in  ihrem Handlungsspielraum zu stärken.

Der Landessportverband ist sich seiner Verpflichtung der Förderung des Leistungssports bewusst. Er gestaltet die Leistungssportentwicklung und koordiniert die Prozesse der Talentförderung, die in der Verantwortung der Fachverbände liegen. Die Aufgaben des LAL liegen insbesondere in der Anleitung, Beratung und Kontrolle derjenigen Fachverbände, die leistungssportlich gefördert werden. Die  finanzielle Unterstützung kann jedoch immer nur einen Teil der notwendigen finanziellen Ressourcen darstellen. Alle Fachverbände sind daher aufgefordert, weitere Mittel einzuwerben und v. a. die Unterstützung ihrer jeweiligen Spitzenverbände einzufordern.

Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:

Thomas Behr
Geschäftsführer Leistungssport/Mitarbeiterentwicklung
Tel.: 04523-984433
Fax: 04523-984440
Mail: thomas.behr(at)lsv-sh.de

Andrea Höch
Sachbearbeiterin
Tel.: 04523-984412
Fax: 04523-984440
Mail: andrea.hoech(at)lsv-sh.de

   Seite drucken     
  
» Suche
  
» Veranstaltungen
April
Mo Di Mi Do Fr Sa So
13 27 28 29 30 31 01 02
14 03 04 05 06 07 08 09
15 10 11 12 13 14 15 16
16 17 18 19 20 21 22 23
17 24 25 26 27 28 29 30
» Sportjugend
» Sport- u. Bildungszentrum
» Partner
» Sportversicherung