Betriebliche Gesundheitsförderung

Die Möglichkeiten und Chancen, die die betriebliche Gesundheitsförderung bietet, liegen auf der Hand: Betriebliche Gesundheitsförderung ist sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer ein echter Gewinn. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedeutet betriebliche Gesundheitsförderung neben dem Erhalt der Gesundheit auch mehr Arbeitszufriedenheit, Motivation und in aller Regel eine Steigerung der eigenen Leistungsfähigkeit. Auch für das Image eines Unternehmens bedeutet betriebliche Gesundheitsförderung einen Gewinn. Denn ist die Gesunderhaltung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Teil der Unternehmenskultur, sind diese Unternehmen die attraktiveren Arbeitgeber klar im Vorteil.

Der LSV möchte zukünftig eine engere Verknüpfung zwischen Betrieben und den Sportvereinen herstellen. Die Sportvereine können mit Ihrem Knowhow sowie den qualifiziert ausgebildeten Übungsleitenden einen tollen Partner darstellen und für die Betriebe mit einem passendem Angebot einen deutlichen Mehrwert bieten.

Der DOSB möchte mit dem Vier-Wochen-Bewegungsprogramm „Bewegt im Betrieb“ allen alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern beim Einstieg in ein bewegteres Leben am Arbeitsplatz unterstützen. Das wissenschaftlich abgesicherte Programm möchte dazu motivieren, den ersten Schritt zu tun, um chronischen Bewegungsmangel entgegenzuwirken.

Unter folgendem Link geht es zu der Broschüre „Bewegt im Betrieb“.