Sitemap |  Kontakt |  Impressum 

„Familien in einem Boot“

„Familien in einem Boot“ ist eine Zusammenarbeit des Landessportverbandes Schleswig-Holstein e.V. (LSV) mit dem Segler-Verband, Ruderverband und Landes-Kanu-Verband Schleswig-Holstein e.V. und ein Teilprojekt von „Familien in Bewegung“.

„Familien in einem Boot“ bietet Ihnen die Möglichkeit, sich ohne Mitgliedschaft in einem Verein gemeinsam mit Ihrer Familie ins Boot zu begeben und unter Anleitung und Beobachtung von qualifizierten Übungsleitern und Übungsleiterinnen den Spaß des Sportes zu erleben.

Einen besonderen Reiz beim Segeln stellt die Konfrontation mit den Kräften der Elemente dar. Der Wind und das Wasser können nicht bestimmt werden, jedoch können sie durch das optimale Richten des Segels genutzt (beherrscht) werden. Auch das Miteinander an Bord muss harmonisch ablaufen, damit die Segel gerichtet werden können. Auf dem Boot gilt es aktiv zu zuhören, aktiv zu gestalten, Kompromisse einzugehen, im Team zu denken und sich auf den anderen verlassen zu können. Zudem bestimmt die Wetterlage die Regeln und die Teilnehmer auf dem Boot müssen sich situationsgerecht verhalten und spontan umdenken. Das Familienleben wird durch einige dieser Komponente bestimmt und beeinflusst, dass gemeinsame Segeln verbessert und stärkt das Zusammenleben der Familie.

Wenn Wasser ins Schiff dringt, können nicht alle das Steuer halten, jemand muss das Wasser ausschöpfen – jedes Familienmitglied ist wichtig und übernimmt gewisse Aufgaben.

Wenn Sie Interesse an diesem Angebot haben, dann melden Sie sich bei den Ansprechpartnerinnen des LSV.

   Seite drucken     
  
» Partner