Sie möchten uns sowie unsere Mitgliedsorganisationen bei den Herausforde­rungen der Zukunft tat­kräftig unterstützen? Zudem wollen Sie Ihr Aufgabengebiet selbständig und aktiv mitgestalten? Dann sind Sie bei uns ge­nau richtig!

Wir sind eine Non-Profit-Organisation mit Sitz in Kiel sowie dem Sport- und Bil­dungs­zentrum in Bad Malente. Wir vertreten und unterstützen unsere rund 2.600 Mitgliedsvereine sowie 67 Fach- und Kreissportverbände.

Der Landessportverband Schleswig-Holstein e.V. (LSV) sucht zum 24.02.2020 für den Standort Kiel eine/n

Referentin/Referenten (m/w/d)
für das Bundesprogramm "Zusammenhalt durch Teilhabe" im Projekt "Mit Rückendeckung zum Ziel - Beratung bieten, Zukunft gestalten!"

Mit diesem Projekt sollen die Mitgliedsorganisationen im LSV in demokratischen Entscheidungsprozessen gestärkt werden. Dazu soll das Prozessberatungsangebot in der Praxis ausgebaut werden.
Um dieses Thema weiter anpacken zu können, brauchen wir Sie.

Ihre zukünftigen Aufgaben sind insbesondere:

  • Planung, Umsetzung und konzeptionelle Entwicklung des Projekts „Mit Rückendeckung zum Ziel – Beratung bieten, Zukunft gestalten!“
  • Entwicklung von öffentlich wirksamen Kommunikationsstrategien und Konzepten
  • Zuwendungsrechtliche Haushaltsplanung und finanzielle Abwicklung
  • Strukturelle und inhaltliche (Weiter-)Entwicklung des Beratungssystems
  • Auf- und Ausbau sowie Begleitung und Unterstützung von Beratungsangeboten für die Mitgliedsorganisationen
  • Aus- und Weiterbildung sowie Begleitung und Koordinierung der Demokratieberater/innen
  • Konzeptionelle Planung, Durchführung und Evaluation von projektbezogenen Bildungsangeboten
  • Referententätigkeiten (Themenbezogene Vorträge, Präsentationen und Ausstellungen)
  • Pflege und Erweiterung des Netzwerkes auf politischer und gesellschaftlicher Ebene sowie Auf- und Ausbau von Kooperationen mit weiteren zivilgesellschaftlichen Akteur/innen

Ihr Profil - unsere Wünsche:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) vorzugsweise in der Fachrichtung Sport
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in der systemischen Beratung, Change-Management sowie in der Moderation und Gesprächsführung
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Haushaltsplanung und –abwicklung von öffentlich geförderten Programmen
  • Kenntnisse im Projekt- und Prozessmanagement sowie in der Organisationsentwicklung
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen
  • Konzeptionelles und strategisches Denken sowie die Fähigkeit, sich in komplexe Strukturen einarbeiten zu können
  • Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft und Fähigkeit zu eigenverantwortlicher und selbstständiger Mitarbeit
  • Souveränes Auftreten sowie ausgeprägte Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Hohes Maß an Verlässlichkeit, Belastbarkeit und (zeitlicher) Flexibilität
  • Hohe Affinität und ausgeprägter Bezug zum organsierten Sport

Unsere Leistungen:

  • Es handelt sich bei der Personalstelle um eine für die Dauer der Mutterschutzzeit und der geplanten anschließenden Elternzeit befristete Vollzeitstelle (38,7 Stunden/Woche) im Geschäftsbereich "Vereins-, Verbandsentwicklung/Breitensport".  
  • Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TV-L SH.
  • Neben der leistungsgerechten Vergütung können Sie u.a. mit flexibler Arbeitszeitgestaltung, 30 Tagen Jahresurlaub und weiteren tariflichen Nebenleistungen rechnen.  
  • Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einer sich ständig weiterentwickelnden Organisation.
  • Rund 80 Kol­legen/innen freuen sich auf Sie.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Möchten Sie unser Team in Kiel tatkräftig unterstützen?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 02.02.2020, gerne per E-Mail zusammengefasst in einer PDF-Datei, an melanie.paschke(at)lsv-sh.de.